5. Schönberg 1/8MAN Triathlon, 12. September 2021 – Wir freuen uns auf dich!
Nahaufnahme von zwei Radfahrern

Streckeninfo

Hier erfährst du mehr über unsere Strecke und kannst die Streckenverläufe bereits vor dem Rennen erkunden.

Streckeninfo

Schwimmstrecke

Um auf die Distanz von 300m zu kommen müssen 9 Längen a 33m geschwommen werden. Anschlagen und Abstoßen nach jeder Länge – keine Kurven um die Wendebojen schwimmen.

Gestartet wird gestaffelt im 20 Sekunden Abstand. Die Langsameren starten am Anfang – die Elite startet am Schluss.

Nach überschreiten der Startlinie (Chip Erfassung drei Meter vor den Beckenrand) ist ein Startsprung möglich, es kann aber auch die Einstiegsleiter verwendet werden.

Schwimm- und Wechselzone

Radstrecke

Streckendetails und Verlauf

Start: Schönberg Sportplatz – Badgasse – Hauptstraße – L7008 Neustifterstraße –Schönbergneustift – Zöbing – Silberörtl – Heiligensteinstraße – L7008 Dr. Hiesingerstraße –Heiligensteinstraße Richtung Weinbergstraße – Weinbergstraße – Langenloiserstraße – Straß – B35 Richtung Hadersdorf – Kreisverkehr Hadersdorf – B34 Richtung Kammern – Kammern – Kreisverkehr Langenlois – B34 Richtung Zöbing – Zöbing – Kamptalstraße bis Schönberg Abzweigung Stiefernerstraße – Stiefernerstraße – Hauptstraße – Badgasse – Sportplatz (Ziel).

Höhendiagramm (120 Hm) - Keine Überlagerung

  • Es gilt die StVO. Den Anordnungen der Streckensicherung ist Folge zu leisten.

  • Es muss immer die äußerst rechte Fahrspur benutzt werden. Das Verlassen der rechten Fahrspur ist nur für Überholvorgänge erlaubt. Der überholte Athlet muss sich, sobald der überholende Athlet mit seinem Vorderrad an ihm vorbei ist, sofort auf einen Abstand von 10 Metern zurückfallen lassen, und kann erst ab diesem Zeitpunkt einen eventuellen Überholvorgang beginnen. Ein Überholvorgang muss innerhalb von 30 Sekunden abgeschlossen werden. Rechts Überholen und das Überfahren der imaginären Mittellinie werden mit einer sofortigen Disqualifikation geahndet. Gegen eine Disqualifikation wegen Windschattenfahrens und Überfahren der Mittellinie gibt es keine Möglichkeit eines Protestes.

  • Das Radfahren ohne geprüften Radhelm (TÜV, CE, SNEL, ANSI) ist verboten. Der Kinnriemen muss geschlossen sein, bevor der Athlet die Wechselzone verlässt und muss auf der gesamten Radstrecke geschlossen bleiben. Das Öffnen des Kinnriemens ist erst wieder in der Wechselzone gestattet. Die Helmnummer ist auf der Helmvorderseite (Front) aufzukleben.

  • Die Teilnehmer haben ihre Startnummer deutlich sichtbar auf der Rückenseite ihres Trikots zu tragen.

  • Reparaturen sind vom Athleten nur mit selbst mitgeführten Werkzeugen sowie Ersatzteilen erlaubt. Die vom Veranstalter zur Verfügung gestellte Radnummer ist so anzubringen, dass sie von der Seite deutlich abgelesen werden kann. Verkleinerungen der Radnummern sind untersagt.

  • Radfahren mit nacktem Oberkörper ist nicht gestattet.

  • Windschattenfahren führt zu einer Zeitstrafe. Das Fahren in der Windschattenzone von anderen Wettkampfteilnehmer oder motorisierten Fahrzeugen ist verboten. Abstand zu Vordermann/-frau: mindestens 10 Meter.

Laufstrecke

Es sind drei Runden zu je 1,66 km zu laufen. Eine Labstelle befindet sich auf der Laufstrecke (Wasser)

Start: Schönberg Sportplatz – Freibad – Parkplatz – südliche Badgasse – Wende – zurück südliche Badgasse – Parkplatz – neben Kamp Richtung Stiefernerstraße – Stiefernerstraße Richtung Schönberg – Einmündung Freibad Buffet – Freibad (Ziel).

  • Ein Verlassen oder Abkürzen der Laufstrecke zum eigenen Vorteil ist nicht erlaubt.

  • Die Startnummer ist gut sichtbar befestigt auf der Vorderseite der Laufkleidung zu tragen.

  • Laufen mit nacktem Oberkörper ist nicht gestattet

Die Wechselzone

Die abgezäunte Wechselzone hat zwei Ein- und Ausgänge. Die Wechselzone wird nach dem Schwimmen und nach dem Radfahren durch den Eingang betreten und nach dem Wechsel durch den Ausgang verlassen.

Wechselzone

Für den Fall meiner Teilnahme beim Schönberg 1/8MAN TRIATHLON erkenne ich den Haftungsausschluss der Veranstalter für Schäden jeder Art an.

Ich werde weder gegen die Veranstalter und die Sponsoren des Rennens noch gegen die Anrainergemeinden, die Besitzer privater Wege oder deren Vertreter Ansprüche wegen Schäden und Verletzungen jeder Art stellen, die durch meine Teilnahme an der Veranstaltung entstehen könnten. Ich erkläre, dass ich für die Teilnahme an diesem Wettbewerb ausreichend trainiert habe und körperlich gesund bin. Ich bin selbst Haftpflicht versichert.

Ich bin damit einverstanden, dass die in meiner Anmeldung genannten Daten, die von mir gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung oder Büchern, ohne Vergütungsanspruch meinerseits genutzt werden dürfen. Ich versichere, dass mein genanntes Geburtsjahr richtig ist und dass ich meine Startnummer an keine andere Person weitergeben werde. Mir ist bekannt, dass ich disqualifiziert werde, wenn ich die offizielle Startnummer in irgendeiner Weise verändere, insbesondere den Werbedruck unsichtbar oder unkenntlich mache.

Bei Nicht- Zustandekommen des Triathlons aufgrund höherer Gewalt (Hochwasser, Unwetter etc.) kann das Startgeld nicht rückerstattet werden.

Auch bei einem Nichtstart nach erfolgter Anmeldung besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Teilnehmergebühr.

(Hinweis laut Datenschutzgesetz: Ich stimme einer maschinellen Speicherung zu.)

Sportzeitnehmung.at – Chipzeitmessung

Es können nur die am Veranstaltungstag ausgegebenen aktiven Chips verwendet werden! (KEINE Eigenchips möglich)
Bei der Chipausgabe am Veranstaltungstag wird eine Kaution in Höhe von € 14,- eingehoben. Diese wird bei Abgabe des Chips
nach dem Bewerb abzüglich einer Mietgebühr von € 4,- wieder rückerstattet. Die Chips sind ausnahmlos abzugeben!

Ergebnisse im Internet unter www.sportzeitnehmung.at